Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Späte Blüten

Ein Rosenzweig, voll aufgeblüht,
Im Herbst, wenn uns die Sonne flieht,
Scheint wie ein Gruß, korallenrot,
Den uns der Sommer freundlich bot.

So treibt des Herzens Ungestüm
Die Freude, trotz der Wehmut hin
Zum Blühen in Zufridenheit
Noch in der dunklen Jahreszeit.

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön