Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Die letzten Tage

Weit und eben
Am Horizont zerfließend,
Einsames Leben.

Keine Rose
Hebt mehr ihr Haupt,
Grau jede Pose.

Baum ohn' Schatten
Das Ödland dürstet,
Flügel ermatten.

Bleich die Stille
Ohne Antwort bleibt,
Ersehnend die Fülle.

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön