Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Besinnlich

Die ersten gelben Blätter,
Das erste graue Haar.
Ich halte ein und staune,
Vergangen schon ein Jahr?

Die Welt lebt noch im Sommer,
Denkt nicht an das Vergehn,
Sieht nur das reiche Blühen,
Glaubt nicht an Untergehen.

Was wollt' ich noch erreichen!
Nun ist's geworden spät.
Ein Sommer ohne gleichen
Ganz still vorübergeht.

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön