Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Ja, so hab' ich geträumet.

Roten Mohn und weißen Klee
in hohem Gras ich blühen seh.
Meine Füße zaghaft schreiten
jeden Fehltritt zu vermeiden.

Jubel will ins Herz mir dringen,
Freude breitet aus die Schwingen.
Selig schweb' ich durch die Luft,
fort trägt mich der Sommerduft.

Jäh weckt mich das Morgenrot,
alle Träume, sie sind tot.
War das nicht des Raben Schrei,
meine Lieb' begraben sei?

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön