Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Ein Sommertraum

Wohin tragen mich der Sehnsucht Flügel?
Ans blaue Wasser, wo die Rosen heimisch sind,
freundlich ihre Blumengesichter im Nachtwind wiegen,
wo das Wasser aus Mondschein goldene Brücken baut,
wo an den Hängen der Buchenwald flüstert,
wirre Worte von Seufzern und Küssen,
wo ein Pfad sich windet durchs hohe Gras
zu deinem Haus.

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön