Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Überraschung

Vom Himmel eine Rose fällt
In die liebelose Welt,
Geradewegs vor meine Füße,
Blüht und duftet voller Süße.

Zaghaft greif´ ich nach dem Glück.
Ich bin dein, so sagt ihr Blick.
In meiner Hand die Ros´ nun liegt
Zärtlich an das Herz geschmiegt.

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön