Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Morgen

Der Morgen ist frisch,
noch duftet der Tau.
Helles Sonnenlicht
Übergießt meinen Pfad.

Freundlich summt
die Stille
und leise beginnt
sich Freude zu regen.

So möchte ich wandern
immerzu, immerfort,
tiefer und tiefer
in den Frieden.

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön