Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Rätselhaft

Es gibt nur leere Taschen,
will ich den Schnee erhaschen.
Es bleibt nichts in der Hand.

So geht's mit vielen Dingen,
die wir so gerne fingen.
Die Hände bleiben leer.

Auch Glück wird rasch vergehen,
die Zeit, sie wird verwehen,
es bleibt nichts in der Hand.

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön