Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Ernte

Früchte überall!
Jeder sammelt die seinen,
mühsam aus der Erde gehackt,
vom Baume gepflückt,
mit der Sense geschnitten.

Die Körbe füllen sich,
in die Scheunen wird eingefahren,
in den Fässern gärt es.

Der Herbst hat seine Gaben verteilt,
seinen Reichtum verschenkt.
All unser Tun heißt Vertrauen
auf einen neuen Frühling.

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön