Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Herbst

Die letzte Farbe verglüht
Vom Herbst so keck versprüht.
Bunte Blätter, getrieben vom Wind,
Voller Übermut noch sind.
Sie wirbeln und kreisen
Bis sie mit leisem
Zittern die Erde erreichen.
Der müde Sommer ging zur Ruh',
Braunes Herbstlaub deckt ihn zu.

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön