Lyrik von Maria Holschuh

Gedichtetruhe durchsuchen:

 

Musik

Immer höre ich Musik,
Ständig träume ich vom Glück.
Möcht' mich leicht im Takte wiegen,
Froh in Deinen Armen liegen,
Tanzen, schweben, gleiten
Bis sich die Räume weiten,
Rundherum und aufwärts fliegen,
Alle Schwere wir besiegen.

 

Möchten Sie zu diesem Gedicht zeichnen? (zur Veröffentlichung hier)
So sagen Sie Dankeschön